Seit einiger Zeit schon kam der Wunsch auf, in der GNG einen Lobpreisabend an Karfreitag zu feiern. Der Grund: Viel zu oft wird der Karfreitag als der schwärzeste Tag der Christenheit gefeiert und dementsprechend ist häufig auch die Stimmung in den Karfreitagsgottesdiensten. Dass eben dieser Tag eigentlich der größte für alle Christen sein soll wird oft vergessen. Ohne Karfreitag gäbe es doch keine Erlösung, oder?
Also war der Name für den Lobpreisabend auch schnell gefunden. ,Siegeszug‘ sollte er heißen in Anlehnung an den glorreichen Triumph den Jesus Christus an diesem Tag eingefahren hat. Gleichzeitig sollte dieser Abend dazu dienen, eine neue Tradition in der GNG einzuführen. Von nun an ist der Karfreitag Lobpreistag. Ob es gelingt? Wir werden sehen.
Das Konzept? Einfach sollte der Abend sein. Wir wollten mit Christen aus der Umgebung feiern. Mit Lobpreis, Anbetung, Abendmahl und guter Gemeinschaft.

So ging es dann um 19 Uhr los und die Besucher kamen aus vielen umliegenden Gemeinden was uns als kleine GNG auch sehr gefreut hat. Die Stimmung war positiv und die Besucher waren bunt gemischt. Von Jung bis alt waren alle gekommen. Vielleicht war das auch ein kleiner Beitrag, die Gemeinden untereinander etwas mehr zu vernetzen und sich auszutauschen.
Das Abendmahl war in einer Ecke des Raumes aufgebaut und wurde nach einiger Zeit eröffnet, sodass sich jeder der wollte frei bedienen konnte. Auch ein Raum der Stille wurde hergerichtet für all die Leute, die sich zurückziehen wollten um innige Gemeinschaft mit Gott zu haben. Der Input kam von Alex Bartel der uns wundervoll vor Augen geführt hat wie groß unser Herr ist und uns noch weiter in seine Gegenwart geführt hat.

Anschließend hatten wir noch eine gute Zeit des gemeinsamen Lobpreises durch Gesang und Anbetung.
Resümee: Der Abend ging einfach viel zu schnell vorbei und die Resonanz war überwiegend sehr positiv. All die Mühen und Proben im Vorfeld haben sich gelohnt, sodass wir uns auf den nächsten Lobpreisabend am 31.10.2015 freuen. Wieder um 19 Uhr. Sei dabei und bring Freunde mit!